Alles ist lebend tot – Natalie Mesensky, Taschenbuch

14.00

Erscheinungsjahr: 2018 | Seiten: 313 Seiten

Alles ist lebend tot. Eigentlich will Barbara Aubert nach dem Verkauf ihrer Wiener Firma ein ruhiges Leben in der Kleinstadt Tulln führen. Doch die provinzbürgerliche Idylle wird durch einen grausamen Raubmord gestört. Ein wichtiger Kunstsammler wird erschlagen und ein Bild von Egon Schiele gestohlen. Die Prominenz der Stadt gerät unter Verdacht. Der seltsame Professor, die Leiterin des Finanzamts und der Polizeikommandant – bald ist jeder verdächtig. Barbara glaubt sich außer Gefahr, bis sie auf ein Indiz stößt, das sie an Verrat denken lässt.

★ Jetzt sparen! ★

Artikelnummer: wb182878767 Kategorie: Schlagwörter: ,
Merken und weiterempfehlen mit

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Alles ist lebend tot – Natalie Mesensky, Taschenbuch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

48 Besucher